Das vegane Kochbuch meiner Oma, ab jetzt im Handel!
Gaumenfreude

Ofengemüse mit würziger BBQ-Dattel-Sauce

Ofengemüse mit würziger BBQ-Dattel-Sauce

Genau das Richtige bei diesem Schmuddelwetter! Enjoy it!

Teil 1 – Ofengemüse

Zutaten:
350 g Süßkartoffeln
200g mehligkochende Kartoffeln
1 Zucchini
1 Aubergine
1 gelbe Paprikaschote
1 Karotte
1 Tomate
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
1 El helle Sesamsamen
1 El Olivenöl
frischer Rosmarin & Thymian
Meersalz
Pfeffer

Die Süßkartoffel, Kartoffeln & Karotte abbürsten und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchini und Aubergine in Scheiben schneiden. Die Tomate waschen und vierteln. Die Paprikaschote ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel vierteln und die Knoblauchzehe in kleine Scheiben schneiden. Alles auf einem Backblech verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Kräuter darüber verteilen. Vor dem Einschub in den Backofen mit Olivenöl beträufeln und bei 180 Grad ca. 30 Minuten gar backen. Währenddessen die BBQ-Sauce zubereiten!

Teil 2 – BBQ-Sauce

Zutaten:
1 Glas Kidneybohnen
100g getrocknete Datteln
2 getrocknete Tomaten
Worcestersauce (vegan)
2 El Apfelessig
Rauchsalz
Piment d’Espelette
Pfeffer

Die Datteln und die getrockneten Tomaten über Nacht einweichen. Die Kidneybohnen abgießen, säubern und abtupfen. Alle Zutaten in einen Blender geben und mixen. Wenn die Masse zu fest ist, abwechselnd Wasser und Essig hinzufügen. Am Schluss abschmecken. Et voilà!

Das Ofengemüse aus dem Ofen holen, auf einem Teller anrichten und mit den Sesamsamen überstreuen. Mit BBQ-Sauce überträufeln.

Dazu passt wegen seiner Bitterstoffe, ein frischer knackiger Endiviensalat!

Take care & stay healthy!

 

unterschrift-kirsten-pink

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *